DE EN Innentür_Stahlzarge.gsm

 

Informationen

Entwicklungsstatus:
Beta


Aktuelle Version:
Version beta 2 0.994: 24.05.13


Sprache:
Deutsch


Lizenzierung:
Komerziell


Umgebung:
ArchiCAD 16 Windows (Entwicklung/Test) (ältere Versionen auf Anfrage)


Zielgruppe:
Architekten, Türhersteller


Autor(en):
Jochen Sühlo

Documents / Dokumente

 Bezeichnunggeändert amGrößeBeschreibung Klicks
Baumstrukturt der Parameter24.05.2013302,17 KBDiagramm mit der Baumstruktur der derzeit verfügbaren ParameterDownload1866
Handbuch für die Stahlzargentür24.05.2013unbekanntAusführliche BenutzungsanleitungDownload1538

Beschreibung

- BIM - tauglich, d.h. vollständige Verwendbarkeit vom Vorentwurf/Bestandsplan bis zum Facility Management, z.B. mit Angaben über zu putzende Glasflächen.

- Mitführung von Preisen, zwecks grober Preisübersicht des kompletten Innentürgewerks und schneller Angabe der Mehr-Minderkosten bei Türänderungen

- Links von Ausschreibungstexten von Herstellern verwendeter Bauteile.

- Eingabemöglichkeit von Hersteller- und Sondermaßen, sowie Rohbautoleranzen.

- 3D und 2D sollen zu 100% übereinstimmen

- Komplette Ausgabe ALLER denkbaren Listenparameter, so dass eine echte Türliste entsteht. Derzeit hat die Tür 5 UI-Seiten nur mit Listenparametern

- Die Auswahllisten von einigen (derzeit 9) Listenparametern lassen sich über ein Makro ändern/editieren, so dass ein CAD-Manager dort für das Büro passende Auswahllisten "in Echtzeit" zusammenstellen lassen.

- Da die Türliste üblicherweise Abkürzungen als Spaltenüberschriften verwendet (damit die liste nicht zu riesig wird), gibt es bei den Auswahllisten Lang- und Kurztexte (= Abkürzungen). Die Legende (z.B. Abk. = Abkürzung) der verwendeten Listenbezeichnungen in Kurzschreibweise kann man als Textdatei ausgeben lassen, so dass man deren Text als Legende iins Layout neben die Türliste einfügen kann.

- Die Türliste soll eine Änderungsverfolgung beinhalten, d.h. bei Ausgabe einer neuen Türliste soll man erkennen, welche Türen gegenüber der letzten Liste geändert wurden; es soll 10 Indizes geben, die im Makro jeweils aktiviert werden können.

- Die Türen ermöglichen benutzerdefinierte Türblätter und Türdrücker. Ein gefalztes Türblatt wird als Muster zur Verfügung gestellt.

- Wichtige Daten sind für den Bearbeiter per UI-Link aufrufbar: Handbuch, Glossar mit Maßprinzipskizze, Beispiel-Listgenschema, gefalztes Türblatt als MOD, Kataloge der Hersteller (Link zum PDF der Herstellerwebsite), Entwicklerwebsite und Emaillink.

- 1:5 Maßstabsvariante für Grundrissdarstellung als Grundlage für 1:5 er Detailplanung mit den wesentlichen Inhalten, so dass nicht groß nachgearbeitet werden muss

News + History

 
 

To do + wishlist

ToDo:

  • Kantengeometrie aufweiten
  • Maßstab 1:5 Details (Befestigungslaschen etc.)
  • Gipskartontüren: Lücke schließen
  • Obentürschließer in 3D sichtbar
  • 7mm Luft zum Mauerwerk
  • Fugen in 2D und 3D abdecken
  • Differenz zum Rohbaurichtmaß event. einstellbar
  • Zargenaußenmaß statt Falzmaß
  • Schnapper und Schlosskasten in 3D hohe Auflösung
  • 1:200: Türstrich in Wandachse statt Bogen
  • Türbogen an Wand anschließen
  • Türfalz Texturrichtung korrigieren

Wünsche / Wishes:

  • Zusatzfeature: Lichtschalter und Steckdose neben der Tür
  • Glasausschnitt im Oberlicht
  • Holzkern/Einleimer im Türfalz

Known Bugs:

  • Türblatt beim Öffnen in 3D: Lage nicht korrekt
  • Oberlicht geht mit auf in 3D, obwohl feststehend