DE The Grid.GSM

 

Informations / Information

Entwicklungsstatus:
 stabil

Aktuelle Version:
10.12.2013

Sprache:
(Deutsch)

Lizenzierung:
komerziell

Umgebung:
ArchiCAD 15 Windows (Entwicklung/Test) (ältere Versionen auf Anfrage)

Zielgruppe:
Architekten, Ingenieure, GDL Entwickler

Autor(en):
Frank Beister

Documents / Dokumente

 Bezeichnunggeändert amGrößeBeschreibung Klicks
Mapping.mov22.02.20122,03 MBDemo to show maping faults with mass tool.Download1927

Description / Beschreibung

Objekt, das rechteckige Flächen mit regelmäßiger Teilung erzeugt. Die Höhenwerte sind noch zufällig können aber editierbar sein.

 

Das besondere ist das u/v-Mapping. Es ist derzeit die einzige Möglichkeit in ArchiCAD Texturen exakt auf eine Oberfläche zu mappen.

 

Im folgenden Beispiel ist eine derartige Rechteckfläche in 3 unterschiedlichen Höhenwertbereichen erzeugt. Die 3 Spalten links sind jeweils mit dem Befehl COONS + MASS + MESH erzeugt. Dies entspricht der Darstellung von Freiformflächen mit dem gleichnahmigen Werkzeug in ArchiCAD. Die rechte Spalte ist jeweils mit exakten u/v-Mapping generiert worden. Bei niedrigen Höhen (untere Zeile) sind Fehler kaum auszumachen, bei steileren Teilflächen jedoch sehr stark (obere Zeile).

 

 

 

Und hier die gleichen Beispiele seitlich um die Höhenunterschiede zu verdeutlichen.

 

News + History

 
Smooth surface - Dienstag, 10. Dezember 2013
Removed flag stuff. Added two sorts of smooth surface algorithms. Crosswise diagonal division of the subplanes and filling by an hyperbolic form. Tested macro environment. triangle definition can be clockwise or counterclockwise.

Upgrade - Dienstag, 21. November 2006
Upgrade to AC 9

Expansion - Freitag, 2. September 2005
Upgrade to common version. Comparasion to COONS + MASS + MESH

Beginning - Donnerstag, 30. Juni 2005
First version for an animated flag object

 

To do + wishlist

ToDo:

  • Reject resulting coordinates after transformation
  • Story dependent cutplane and visibility in floor plan
  • Smooth segmentation not by division number, but depending by length.
  • Check u/v mapping with origin # 0/0 and custom geometry and texture shapes.

Wünsche:

  • Surface interpolation by bidirectional splines
  • Import of digital landscape coordinates.
  • Editable node heights
  • Freeform border and manual u/v mapping on a bitmap
  • Demonstration with mathematical functions

Bugs:

  • none left to fix.